Provokative Beratung und Therapie

Provokative Beratung und Therapie

Das eigene Weltbild herausfordern lassen

Haben Sie keine Lust, zu überlegen, wie es Ihnen geht? Sind Sie genervt von dem vielen Verständnis? Können Sie das Mitgefühl der anderen langsam nicht mehr ertragen? Haben Sie die Nase voll von dieser behutsamen Art, die wohlwollende Mitmenschen und Therapierende Ihnen gegenüber an den Tag legen? Möchten Sie nicht mehr selbst darüber nachdenken, wie Sie Ihre Probleme lösen können? Dann sind Sie hier genau richtig!

Provokative Interventionen – Ungewöhnliche Methode mit erstaunlicher Wirkung

In der Provokativen Beratung und Therapie werde ich Sie nicht fragen, wie es Ihnen geht. Wir versuchen auch nicht behutsam gemeinsam herauszufinden, was Ihr Problem ist. Und wir verschwenden keine Zeit darauf, uns mit Ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen.

Stattdessen werde ich Ihnen einfach sagen, wie es Ihnen geht, werde für Ihr Problem (idiotische) Lösungen vorschlagen und mit Spaß, Freude und Humor Partei ergreifen für Ihr Problemverhalten.

In der provokativen Sitzung malen wir uns in schillernden Farben Ihre Zukunft aus, mit Ihrem unlösbaren, furchtbaren, Sie für immer und ewig beherrschenden Problem.

Was passiert in einer provokativen Beratung oder Therapie?

Wir ändern mit provokativen Interventionen emotionale Voraussetzungen der Probleme. Provokative Therapie und Beratung setzt bei den Gefühlen an. Oftmals endet die Sitzung deshalb damit, dass Sie irritiert den Raum verlassen. Die Prozesse, die in einer provokativen Sitzung in Gang gebracht wurden, sortieren sich erst langsam und der Körper nutzt die Selbstheilungskräfte, die damit aktiviert wurden.

Sandra Mandl beim Provokativen Coaching

Wer mehr zum Thema Provokative Interventionen lesen möchte, der sei verwiesen auf zwei Artikel des DIP:
Provokative Interventionen
Der Provokative Ansatz

Probieren Sie es aus!

Fragen Sie mich an für eine provokative Sitzung – und erleben Sie einen erfrischenden und ungewohnten Blick auf Ihre Probleme!

Provokative Therapeutin

»Als ich in meiner Ausbildung zur Systemischen Körperpsychotherapeutin Provokative Therapie kennengelernt habe, war ich sofort begeistert von dem Ansatz. 2018 nahm ich dann an dem Seminar in Provokativer SystemArbeit (ProSA) bei Noni Höfner und Charlotte Cordes in München teil und seitdem fordere ich mit Leidenschaft gern das Weltbild meiner Klient*innen heraus.«

Sandra Mandl | Psychologische Beratung und Therapie

»Das Wichtigste für mich: Wertschätzung und ein liebevoller, wohlwollender Umgang als Grundlage des provokativen Stils.«

Mail
sandramandl@posteo.de
Telefon
0157 71 07 25 02
Kosten Einzelsitzung
€ 70 für 50 min (+19% MwSt.)
Kosten Paarberatung
€ 100 für 90 min (+19% MwSt.)